Mietbedingungen

Die Mietbedingungen von Caravan Liebe

 

Mietbedingungen PDF



Führerschein

Der Mieter muss im Besitz eines gültigen Personalausweises/Reisepasses und Führerscheins sein. Bitte beachten Sie, dass Sie zur Anmietung eines Reisemobils mindestens 21 Jahre alt
und seit mindestens einem Jahr im Besitz der Fahrerlaubnis sein müssen

Kaution
Die Kaution in Höhe von 1.500,00 € muss bei Fahrzeugübernahme in bar oder im Voraus hinterlegt werden. Nach ordnungs- und vertragsgemäßer Rückgabe des Fahrzeugs sowie nach erfolgter Endabrechnung wird die Kaution zurückerstattet. Anfallende Zusatzaufwendungen (z.B. Reinigungskosten, Toilettenreinigung, Betankungskosten, Schäden ...) werden bei Rückgabe des Fahrzeugs mit der Kaution verrechnet, sofern diese durch den Mieter zu tragen sind. Im Falle eines Schadens kann der Vermieter auf Basis eines Kostenvoranschlages die anfallenden Reparaturkosten abrechnen. Bis zur endgültigen Klärung der entstandenen Kosten bzw. der Kostentragungslast behält der Vermieter die Kaution zurück.



NEBENKOSTEN:

Servicepauschale
Zu jeder Vermietung wird eine einmalige Servicepauschale von 129,00 € erhoben.

Haustiere
Ihr Haustier kann Sie gern nach individueller Absprache begleiten. Melden Sie ihr Tier bitte unbedingt vorab an. Für die Mitnahme von Haustieren wird eine einmalige Pauschale von
79,00 € berechnet.

Nutzung
Das Reisemobil darf zu dem üblichen Zweck des Campings verwendet werden. Es darf nicht unter- oder weitervermietet werden. Alle Bedienungs- und Gebrauchsanweisungen sind
genauestens zu beachten.

Auslandsfahrten
Alle Fahrten ins Ausland sind vorher mit dem Vermieter abzustimmen, da der Versicherungsschutz gegeben sein muss. Hierfür informiert der Vermieter über den Haftpflichtschutz. Bei Unklarheiten sollte vor der Übernahme des Reisemobiles der Versicherungsschutz geklärt werden. Reist der Mieter in Regionen, in denen Unruhen oder kriegerische Handlungen zu erwarten sind, ist das Gebiet sofort zu verlassen. Für eventuelle Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang.

Unfall, Vandalismus, Brand, Wildschaden, Einbruch oder Diebstahl
Bei jedem Schaden am Reisemobile ist der Vermieter unverzüglich schriftlich / telefonisch und gegebenenfalls die Polizei vor Ort zu unterrichten. Für jeden Vorgang ist ein Unfallprotokoll mit allen Angaben der Beteiligten auszufüllen, sowie aussagefähige Bildern dem Vermieter vorzulegen. Spätestens bei Rückgabe des Fahrzeugs. Ansprüche von gegnerischen Parteien dürfen nicht anerkannt werden.

Zahlungsbedingungen
Bei Buchung eines Reisemobils ist eine Anzahlung von 30% des Mietpreises zu leisten, der Restbetrag von weiteren 70% der Gesamtsumme muss bis 30 Tage vor Reiseantritt bei dem Vermieter eingehen. Bei einer Buchung weniger als 7 Tage vor dem Reiseantritt ist der Gesamtmietpreis sofort fällig. Werden die Zahlungsbedingungen nicht eingehalten, ist der Vermieter nicht mehr an den Mietvertrag gebunden.

Übernahme und Rückgabe des Mietfahrzeugs
Die Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs erfolgt an den Standorten. Die Abholung des Fahrzeuges erfolgt nach individueller Absprache Montag bis Freitag zwischen 14:00 – 17:00 Uhr. Samstagsabholungen sind nach Absprache ebenfalls möglich.

Bei Rückgabe des Mietfahrzeuges ist der Mieter verpflichtet, das Mietfahrzeug gemeinsam mit einem Vertreter der Vermieterin zu besichtigen. Im Zuge dieser Besichtigung, werden neue Beschädigungen am Fahrzeug, welche nicht bereits im Zustandsbericht bei Übergabe des Fahrzeugs vermerkt wurden, erfasst. Im Schadensfall erfolgt eine Berechnung durch die Vermieterin nach Rückgabe des Fahrzeugs. Sind bei der Besichtigung des Fahrzeugs verdeckte Schäden, z.B. aufgrund äußerer Verunreinigungen, nicht erkennbar, so führt die unbeanstandete Rücknahme des Fahrzeugs nicht zu einem negativen Schuldanerkenntnis der Vermieterin.

Das Mietfahrzeug muss innen (gefegt, gesaugt und gewischt) und außen gereinigt vom Mieter an die Vermieterin übergeben werden.

Entstandene Reinigungskosten für starke Verunreinigungen, z.B. auf den Polstern, an der Innendecke oder Innenwänden werden von der Kaution einbehalten und mindestens mit einer Sonderreinigungspauschale von 200€ berechnet. Ebenso hat der Mieter die Kosten einer Außenreinigung bei sehr starker Verschmutzung (z.B. Schlamm) zu tragen.

Wird das Mietfahrzeug nicht ordnungsgemäß innen gereinigt (gefegt, gesaugt und gewischt) übergeben, wird eine Sonderreinigungspauschale von 100€ berechnet. Die Rückgabe erfolgt am letzten Tag der Mietung bis spätestens 12:00 Uhr. Für verspätete Rückgabe werden 29,00 €/Stunde berechnet. Sollte das zurückgegebene Fahrzeug nicht vollgetankt sein, berechnen wir 2,50 €/l Dieselkraftstoff.

Im Mietpreis enthalten:

  • gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%
  • Vollkasko-Versicherung mit 1.000,00 € SB/pro Schadensfall
  • Teilkasko-Versicherung 1000,00 € SB/pro Schadensfall
  • Haftpflicht-Versicherung mit pauschal 50 Mio. Euro Deckungssumme (Personenschäden mit max. 8 Mio. €/Person)
  • inkl. 250 km/Tag (darüber 30 ct./km)
  • alle Kilometer ab dem 14. Miettag frei
  • 1 - 2 gefüllte Gasflaschen (je nach Bedarf)
  • 2 Auffahrkeile
  • Kabeltrommel
  • CEE Kupplungen
  • Wasserschlauch
  • Sanitärzusatz
  • Toilettenpapier
  • Campingset (1 Tisch, 2 Campingstühle)

Während ihrer Reise bieten wir ihnen einen kostenfreien Parkplatz für ihren PKW an

Stornierung

bis zum Tag vor Reiseantritt 30% des Mietpreises
am Tag der Anmietung 100% des Mietpreises
bei Nichtabnahme des Fahrzeuges 100% des Mietpreises

Alle Fahrzeuge sind Nichtraucher-Fahrzeuge.

Jeder Mieter ist für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften verantwortlich (Führerschein, Verkehrsregeln). Die Vorlage ihres gültigen Führerscheins und Ausweises ist
bei der Abholung zwingend erforderlich.

Angebotene Mietfahrzeuge können in Dekor und Ausführung von den gezeigten Abbildungen abweichen.

Der Mieter haftet für sämtliche Schäden, die an dem Fahrzeug während der Mietdauer entstehen.

Kontaktdaten des Vermieters
Caravan Liebe GmbH
Zwickauer Str. 56a
04103 Leipzig
Telefon: 0151-50047306
Email: ivo.busch@caravanliebe.de